Glamouröses Haar

Gibt es ein perfektes Outfit ohne perfekte Haare? Ganz klar: Nein. Wer sich glamourös zurecht macht, muss nach der Wahl des Outfits, der ideal dazu passenden Accessoires und des präzisen dramatischen Make-Ups selbstverständlich auch darauf achten, dass die Frisur passt. Es muss jede Strähne sitzen und das Haar muss gesund aussehen und glänzen.

Doch hier fängt für viele schon das erste Problem an: Richtig schönes Haar von Natur aus hat nicht jede. Man kann sich eine tolle Hochsteckfrisur zaubern und ein paar Stähnen gekonnt heraushängen lassen. Die Möglichkeit besteht bei längerem Haar zwar immer, ist aber aufwändig und steht nicht jeder Frau. Eine Alternative wären gekonnt eingesetzte Clip-in-Extensions. Hierzu kann man da Haar zb. schön hochstecken oder zusammenbinden, und dann die glänzenden, zum eigenen Haar perfekt passenden Haarverlängerungen einsetzen. Das kann wirklich umwerfend und absolut echt aussehen. Es erfordert natürlich immer ein klein wenig Aufwand und Fingerspitzengefühl – vor einem wichtigen Abend sollte man das schon mal früher geprobt haben, damit man am Ende beim Erstversuch nicht ins Schwitzen kommt, weil es für diesen Abend gleich beim ersten Versuch was werden muss.

Eine weitere Möglichkeit wären Kunsthaar- oder natürlich grandiose Echthaarperücken. Hier spart man sich das Fisieren komplett und setzt einfach eine sofort perfekt sitzende Perücke auf. Ideal ist es natürlich, wenn man eine Perücke wählt, die dem eigenen Haar ohnehin schon etwas ähnlich ist. Dann denken die Leute man wäre einfach nur perfekt frisiert und kommen nicht auf die Idee dass man eine Perücke trägt. Zugegeben, Echthaarperücken sind teuer, daher sind auch täuschend echt aussehende Kunsthaarperücken für einzelne Events eine tolle Idee. Sowas gibt’s schon 30 €, was wirklich nicht übertrieben ist. Mann kan die Perücke schließlich immer wieder mal aufsetzen. Wenn man sich beim Frisör einmalig frisieren lässt, zahlt man das locker auch, aber hat den Look eben nur 1 Mal.